Aktuelles

Besuchen Sie die LernLandSchaft auf der INTERPÄDAGOGICA in Salzburg, vom 23. – 25.11.2017.
Sie finden uns in Halle 10, Stand 0121.

„Neues Lernen braucht neue Räume! – Vom Klassenzimmer zur LernLandSchaft
Wachsende pädagogische und gesellschaftliche Anforderungen, die an die Schule heute und in Zukunft gestellt werden (bspw. verstärkte Erziehungs- und Betreuungsstrukturen in unseren Grundschulen), erfordern eine mit Weitblick und Offenheit für mögliche pädagogische Erfordernisse gestaltete Schule und daher auch eine Architektur und Ausstattung, die mittel- und langfristige Veränderungen zulässt. Die Schere zwischen Über- und Unterforderung der Schüler geht immer weiter auseinander. Die klassische Situation einer Frontalausrichtung hat längst ausgedient und Schularchitektur sowie die Ausstattung müssen sich den neuen Lehr- und Lernformen anpassen. Nicht umgekehrt! Jeder Schulneubau und jede Sanierung einer Schule ist eine Investition in die Zukunft – auch in die Realisierung neuer Lehr- und Lernmethoden. Das kostet Geld, einen kühlen Kopf und eine gute Planung. Im Praxisforum wird auf die Bedeutung der Partizipation aller Beteiligten am Planungsprozess eingegangen, damit gemeinsam zufriedenstellende Lösungen erarbeitet werden können und beschrieben, welche Bedingungen der Raumgestaltung für ein effektives Lernen gegeben sein müssen.“

„Die Interpädagogica ist Österreichs einzige Fachmesse für den pädagogischen Bereich und damit die wichtigste Informationsplattform für PädagogInnen*, Entscheidungsträger und alle Bildungsinteressierten. Sie bietet einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen, Angebote und Innovationen am Bildungsmarkt und ist darüber hinaus Plattform zum Informations- und Meinungsaustausch.“ (Internetseite www.interpaedagogica.at)

Jeweils von 11:00 – 11:30 Uhr // 13:00 – 13.30 Uhr // 15:00 – 15:30 Uhr findet ein Fachvortrag zu dem Thema „Wenn sich Pädagogik und Architektur verbinden, gelingt Schulentwicklung!“ auf dem Messestand statt.

 

Die ZDF-Kultursendung „aspekte“widmet sich am Freitag, 8. September 2017, 23.25 Uhr, ausschließlich dem Thema Schule und Bildung

Neben prominenten Stimmen – von Judith Holofernes bis Thomas Gottschalk, von Friedrich Liechtenstein bis Sookee – beleuchten Filmbeiträge die Schulkrise in Deutschland. „aspekte“ besucht eine Vorbildschule in Israel und fragt nach alternativen Lernkonzepten.

Gesprächspartner im Studio sind der Reformpädagoge Otto Herz, der seit den 70er Jahren alternative Lernkonzepte anwendet, die Lernforscherin und Psychologin Michaela Brohm-Badry und der Filmregisseur Alexander Kleider („Berlin Rebel High School“).

Musikalischer Gast ist die Gruppe Maximo Park, deren Bandleader Paul Smith ehemaliger Kunstlehrer ist. Es moderieren Katty Salié und Jo Schück.

 

 

Sommerfest am Röthhof – 29.07.2017

Unter dem Motto „Zsamm kumma“ fand am Samstag, den 29. Juli 2017 unser Sommerfest am Röthhof statt.

Traditionell am ersten Ferientag der bayerischen Sommerferien trafen sich Freunde und Wegbegleiter des LernLandSchafts-Teams, um sich über gemeinsame Projekte und Erfolge des

Bei gutem fränkischem Essen vom Grill und erfrischenden Getränken in gemütlicher Runde haben wir ein paar erholsame Stunden am Röthhof verbracht. So vielfältig wie unsere Gäste, so vielfältig waren auch unsere Schwerpunkte und Projekte.

Neben unseren Stammgästen wie Otto Herz konnten wir in diesem Jahr Dr. Dieter Breithecker, Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e. V., als Experte für Ergonomie und Raum begrüßen.

Christoph Hamberger vom Team F2-Architekten aus Österreich und Stefan Klenk vom Verein Forikolo e.V. präsentierten die Fortschritte unserer Modellschule in Sierra Leone.

Viele neue Kontakte wurden geknüpft und wie jedes Jahr konnten wir bei bestem Wetter den Abend am Lagerfeuer mit unseren treuesten Gästen Helmut Suess und Erwin Schachner von der Grund- und Mittelschule Oettingen beschließen.

Das Schmuttertal-Gymnasium Diedorf wird als zukunftsweisender Schulneubau mit dem Deutschen Architekturpreis 2017 ausgezeichnet. Wir sind stolz, unseren Beitrag in Form der pädagogischen Fachplanung geleistet zu haben und freuen uns mit der Arbeitsgemeinschaft Herrmann Kaufmann ZT GMbH & Florian Nagler Architekten GmbH, München über diesen großartigen Erfolg!

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.bmub.bund.de/pressemitteilung/7114/

https://www.bak.de/baukultur/architekturpreise/deutscher-architekturpreis/

http://www.bbr.bund.de/BBR/DE/WettbewerbeAusschreibungen/DeutscherArchitekturpreis/Architekturpreis_node.html

Ein gelungener Pressebericht der Grundschule Rheinhausen. Wir freuens uns, dass wir bei diesem Projekt aktiv mitarbeiten durften.

http://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.rheinhausen-schulentwicklung-nach-dem-lehrbuch.378c35c3-a4a7-47d5-9835-386bfa5ecc6a.html